Konferenz in München am 16. November 2017

Arztsuche 3.0

    Konferenz startet in

    Über die Konferenz

    Eine erfolgreiche Therapie beginnt mit der Wahl des richtigen Arztes. Dafür ist Transparenz über ärztliche Leistungen im niedergelassenen Bereich die Grundvoraussetzung. Der Frage, wie Versorgungsqualität transparent gemacht werden kann, sind u. a. Vertreter von Ärzten, Patienten, Wissenschaft auf der Konferenz „Arztsuche 3.0 – Versorgungsqualität transparent machen“ nachgegangen.

          Sehen Sie hier die Ergebnisse.

    ©jameda GmbH – Fotograf: Philipp Nagel | www.alpenblendwerk.de

    02

    Referenten

    Das waren die Referenten:

    • Signature Theme

      Mit seiner Beratungsfirma MedServation und als Head of Digital Patient Communication am Uniklinikum Hamburg setzt sich Dr. med. Wimmer für eine bessere Arzt-Patienten-Kommunikation ein.

      Dr. Johannes Wimmer
      Arzt, Fernsehmoderator und Founder der MedServation GmbH
    • Signature Theme

      Uwe Hauck leidet an Depressionen. Er hat sich entschlossen, mit der Erkrankung offen umzugehen z. B. auf seinem Blog „Living the Future“. 2017 erschien sein Buch „Depression abzugeben“.

      Uwe Hauck
      Autor und Blogger
    • Signature Theme

      Ulrike Schmitt verantwortet bei der KBV das Qualitätsmanagement, den Qualitätszirkel und die Patientensicherheit.

      Ulrike Schmitt
      Abteilungsleiterin Qualitätsmanagement, Qualitätszirkel, Patientensicherheit der KBV
    • Signature Theme

      Mit der Stiftung Praxissiegel e. V. setzt sich PD Dr. Katja Götz für mehr Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen ein und zertifiziert medizinische Einrichtungen.

      PD Dr. Katja Götz
      Vorstandsvorsitzende Stiftung Praxissiegel e. V.
    • Signature Theme

      Dr. Beyer, Gastroenterologe in Altötting, veröffentlicht auf seiner Homepage zahlreiche Qualitätsdaten, die wissen- schaftlich anerkannte Parameter zur Qualitätsmessung darstellen.

      Dr. Albert Beyer
      Gastroenterologe und Vorsitzender des Berufsverbands niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands (bng) e.V.
    03

    Programm

    Signature Theme

    Ankunft und Begrüßungs-Snack

    Herzlich willkommen im historischen Café Reitschule im Herzen Münchens direkt am Englischen Garten gelegen. Nutzen Sie die Gelegenheit für erste Gespräche bei einem kleinen Begrüßungs-Snack und freuen Sie sich auf interessante Beiträge und Diskussionen!

    Signature Theme

    Offizieller Beginn & Begrüßung

    „Die Arztsuche findet heute im Internet statt. Um sie noch transparenter zu gestalten und Patienten damit noch besser zum passenden Arzt zu führen, arbeitet jameda derzeit an der nächsten Stufe der Online-Arztsuche und bringt dazu alle Interessensgruppen zusammen. Ich freue mich auf eine intensive und fruchtbare Diskussion.“

    Signature Theme

    Arzt-Patienten-Kontakt im Zeitalter der Digitalisierung

    „Vor fünf Jahren hatte jeder zweite Arzt in Deutschland keine eigene Homepage, heute ist es nur noch jeder vierte. Es kommt eine neue Generation, die mit der Zeit geht und die begriffen hat, dass die neuen technischen Möglichkeiten den Patienten eine bessere und sicherere Medizin bieten.“

    Signature Theme

    Ach hätt ich mir doch ein Bein gebrochen: Von der Herausforderung, den richtigen Therapeuten zu finden.

    Ein Jahr wartete Uwe Hauck auf einen Platz bei einem geeigneten Therapeuten. Der Weg dorthin ging über Fehldiagnosen und einen Suizidversuch bis hin zu einem 25-wöchigen Aufenthalt in verschiedenen Kliniken. In seinem Vortrag schildert Hauck, wie der Prozess der Arztfindung aus Patientensicht besser hätte erfolgen sollen.

    Signature Theme

    Mittagspause

    Signature Theme

    Public Reporting: Mehr Transparenz - bessere Qualität?

    Transparenz ist ein wertvoller und wichtiger Baustein im System der ambulanten Qualitätsförderung und -sicherung - dessen Nutzung durch die Spezifika der ambulanten Versorgung allerdings methodische und inhaltliche Grenzen gesetzt sind. Wenn dies berücksichtigt wird, kann Transparenz ein Mehrwert für die Patienten sein.

    Signature Theme

    Das „Praxissiegel“ als Merkmal gelebter Qualität im Gesundheitswesen

    „Stiftung Praxissiegel e. V. stellt eine Institution dar, die sich für mehr Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen einsetzt. Die gelebte Durchführung eines Qualitätsmanagementsystems ist dabei unerlässlich und kann nach Erfüllung festgelegter Qualitätskriterien durch die Vergabe eines Zertifikats honoriert werden.“

    Signature Theme

    Kaffeepause

    Signature Theme

    Beispiel aus der Praxis: Transparenz schafft Vertrauen

    „Eine objektive Darstellung von Qualitätsdaten schafft Vertrauen und kann Schwellenangst bei Arztbesuchen reduzieren. Dabei ist es wichtig, relevante valide Qualitätsparameter aufzuführen, um Vergleichbarkeit zu ermöglichen und sich von unlauterer „Werbung“ klar zu distanzieren.“

    Signature Theme

    Podiumsdiskussion

    Im Anschluss an die Vorträge diskutieren die Referenten gemeinsam über „Transparenz in der Versorgung: Was kann die digitale Arztsuche leisten?"

    Signature Theme

    Get-together

    04

    Impressum

    jameda GmbH
    St.-Cajetan-Str. 41
    81669 München
    Tel.: 089 / 2000 185 60
    Fax: 089 / 2000 185 89
    kontakt@arztsuche3null.de

    Geschäftsführer: Dr. Florian Weiß, Fritz Edelmann
    Amtsgericht München, HRB: 168659
    Ust-ID: DE 255275379

    Die jameda GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der Burda Digital GmbH.
    Verantwortlich für die journalistisch-redaktionell gestalteten Inhalte: Dr. Florian Weiß, St.-Cajetan-Str. 41, 81669 München

    Rechtliche Beratung:
    SSB Söder Schwarz Berlinger Rechtsanwälte PartG mbB, München

    Bildquellen:
    © Monkey Business - Fotolia.com
    © kasto - Fotolia.com
    © marrakeshh - Fotolia.com
    © Photographee.eu - Fotolia.com
    © bilderstoeckchen - Fotolia.com
    © Lopata - axentis.de